4x4 motorhome for sale in chile in April 2015

1 post / 0 new
#1 Tue, 02/10/2015 - 10:33

4x4 motorhome for sale in chile in April 2015

Wir verkaufen im April unser Wohnmobil für (Wind-)Surfer mit unverwuestlichem Dieselmotor, zuschaltbarem Allrad-Antrieb und Gelaendeuntersetzung. Es hat Schlafplaetze fuer 3 Erwachsene oder 2 Erwachsene und 2 (kleinere) Kinder, sowie Platz fuer bis zu drei Windsurfboards (bis 2,45m) und ein Surfboard (bis mind. 8'0") in extra Box im Innenraum. Chilenische Zulassung.

Nach sechs Monaten Reise werden wir leider zurueck muessen. Bis dahin wird das Auto ca. 20000km mit uns zurueckgelegt haben, nachdem es direkt davor einen generalueberholten 3l-Saugdiesel und das dazugehoerige Getriebe bekommen hatte. Wir wollen im Grossraum Santiago verkaufen, sind aber flexibel bei Ort und Zeit.

Kontakt: [email protected] (for details in English please mail)
Preis/Price: 14.000€ VHB/negotiable
Fotos werden wir bei der nächsten Gelegenheit hier anhängen.

Fahrzeugdaten:
Kia Ceres, Baujahr 2000- Generalueberholter Austauschmotor (Saugdiesel mit 3l Hubraum, ca. 95 PS) mit dann ca. 20000km,
- Verbrauch zwischen 11 und 15l/100km.
- Hinterradantrieb mit zuschaltbarem Allrad und Gelaendeuntersetzung, manuelle Freilaufnaben.
- Reisegeschwindigkeit ca. 85km/h.
- 100l-Tank und 20l Reservekanister

Vor unserem Kauf wurde folgendes gemacht:
Austausch-Allradgetriebe, neues Lenkgetriebe, neue Bremszylinder und Bremsbelaege, neuer und groeßerer Kuehler, neue Riemen, neue Schlaeuche, frischer Oelwechsel, Getriebeoelwechsel, Allradgetriebeoelwechsel, Kuehlwasserwechsel, Bremsfluessigkeitswechsel, neuer Luftfilter, Oelfilter, Dieselfilter, erneuerte und verstaerkte Federn rundum, neue Hinterreifen.
Wir sind jetzt etwa 10000km gefahren und haben folgendes gemacht:
- Einbau Zusatzkuehler
- Wechsel Kardangelenk Hinterradantrieb
- Wechsel Dieselfilter, Luftfilter, Motoroel und -filter

Wir sind bisher noch nie liegen geblieben, aber es ist ein altes Auto, das Aufmerksamkeit braucht. Da die Technik einfach ist, kann jeder Mechaniker notwendige Reperaturen durchfuehren. Das Auto hat uns bisher ueberall hingebracht, und man wird ueberall freundlich laechelnd begruesst und auch gerne fotografiert. Mit dem Allrad kamen wir bisher an alle Orte, allerdings sind die Doppelbereifung hinten und das Gewicht natuerlich Einschraenkungen. Pisten, Haenge, tiefer Sand, Flussdurchfahrten sind aber kein Problem, die Bodenfreiheit ist enorm.

Ausstattung:
- Sitzgruppe bis zu 5 Personen (4 komfortabel), umbaubar zu schmalem Doppelbett
- Bett im Alkoven, 90cm
- grosse, verspiegelte Fenster, von aussen nicht einsehbar, mit abnehmbaren Moskitonetzen
- Hecktueren koennen komplett geoeffnet werden
- 400W-Solaranlage (versteckt auf dem Dach) mit tiefentladefesten Batterien (200 Ah), werden auch im Winter voll, Solar-Laderegler, Versorgung der kompletten Bord-Elektronik
- mehrfache Innenbeleuchtung
- Kompressor-Kühlschrank (Mobicool 40l, 10 bis -18 Grad C)
- 180W-Inverter mit echtem Sinus (geeignet fuer Laptop-Ladegeraete)
- 4 USB-Ladeanschluesse (zusammen 10A !), gleichzeitiges Laden von Ipads, Handys, Akkus
- Waschbecken mit Wasserversorgung durch 12V Pumpe, mit Duschschlauch für Freidusche
- 30l Wassertank, 20l Wasser-Ersatzkanister
- Einflammen-Campingkochplatte (Doite), Gaskartuschen ueberall verfuegbar
- 2 Campingstühle und Campingtisch, Isomatte, Decke
- volle Geschirr- und Besteckausstattung für mindestens 3 Personen
- grosser Safe (z. B. fuer mehrere Laptops), versteckt verbaut
- riesiger Stauraum unter der Sitzgruppe und im Innenraum
- Unmengen Werkzeug, Akkuschrauber, Kompressor, Ersatzrad, weiterer Ersatzreifen, 2 Wagenheber, Notfall
-Reifenflickset mit weiterem Kompressor, Bergegurt
- Schaufel, Axt, Saege

In Chile ist es als Auslaender sehr einfach moeglich, ein Auto legal zu kaufen und auf sich zuzulassen. Dabei helfen wir natuerlich gerne, Papiere können an einem Tag transferiert werden.